Endlich: Sydney!

Unser Quartier bezogen wir in Darling Harbour.

Aussicht aus dem Hotelzimmer bei Tag

Mein Bett, mein Zimmer – AUSSCHLAFEN, ich komme!

Mein Badezimmer – riesig!

Nachdem wir eingecheckt hatten, haben wir uns auf den Weg gemacht: Spielplätze austesten, Hafen bzw. Häfen angucken und eine Fährenrundfahrt machen.

Riesenvogel auf 12 Uhr!

Neben dem Megaspielplatz gab es diese wunderbaren Wasserfontänen …

… und Palmen! Hach … Sommer, Sonne, Sonnenschein, sag mir, was kann schöner sein?

Es wäre schöner, wenn ich meine Freunde hier hätte! Das ist ja wohl klar!🙂
Natürlich haben wir die berühmtesten Sehenswürdigkeiten vor der Linse gehabt.

Opera House, Jackson und ich

Orion and Sadie🙂

Weg in Richtung der Botanischen Gärten

Rumtollen am Opera House – Brevin, Orion & Jackson

Windeln wechseln wird zur Freiluftaktivität – Flexibilität ist alles!
Schön warm, wer braucht da Hosen?

Sadie, Jackson (mit neutralem Gesicht – oh Wunder!), Brevin und Baby Orion

Ein wunderschöner, alter Baum …

… nach dem anderen. Ich liebe Bäume.

Aussicht bei Nacht

Mittendrin im Geschehen

Best Of – Opera House and Harbour folgt🙂

4 thoughts on “Endlich: Sydney!

    • Also, mal ganz abgesehen davon, dass ich Neuseeland abgöttisch liebe, würde ich dir eher einen Neuseelandtrip empfehlen,mit Stopover in Australien/Sydney. Australien ist einfach zu groß, finde ich.🙂 Aber vielleicht kommst du mich ja einfach mal besuchen, während ich hier bin?🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s