Back on the Road – Brisbane

Nach unserer Abfahrt in Byron stand als nächstes Brisbane auf dem Plan. Zwar nur als eine Verschnaufpause von zwei Stunden, aber immerhin genug Zeit für mich, mich in den Straßen zu verlaufen und eine Einladung zum Übernachten zu bekommen – Volltreffer! 🙂

Einen Parkplatz haben wir direkt an den Botanical Gardens gefunden und zuerst bin ich ein bißchen durch die Stadt geirrt, immer schön mit der Nase im Reiseführer, was natürlich überhaupt nichts gebracht hat, außer, dass es mich als Touristin geoutet hat. 😉

JD806743

Bunte Metterschlinge … äh, Schmetterlinge 😉

JD806754

The Mansions – deshalb ungewöhnlich, weil nur ganz wenige „Reihenhäuser“ in Brisbane gebaut wurden – und noch weniger davon sind heute noch in gutem Zustand.

JD806757

In der viktorianischen Epoche (1889) zu Wohnzwecken gebaut, wurde nach dem klassischen italiensichen Design mit simplen, roten Ziegeln gearbeitet.

JD806759

JD806751

Die Brisbane Town Hall – auf den Plastikdingern, die die Baumwurzeln schützen. Süß!

Guten Tag, Elizabeth. Ich kann Ihnen in die Nase gucken.

Dann hab ich keine Lust mehr gehabt und bin durch die Botanischen Gärten gelaufen.

JD806771

Chillen in der Mittagspause – find ich gut!

JD806782

JD806780

JD806774

JD806787

Seht ihr ihn? Ich hab doch gesagt, man übersieht sie, bis man drauftritt!

JD806795

JD806799

In den Gärten war (zu meiner größten Freude) ein Spielplatz mit einer Schaukel und wer mich kennt, weiß, dass ich so einer Versuchung unmöglich wiederstehen kann. Als ich fertig geschaukelt hatte, hatte ich das merkwürdige Bedürfnis, mich auf eine Bank neben einen Kerl zu setzen, der mir vorher aufgefallen war.
Der hat sich unsäglich gefreut und meinte, er wollte mich eigentlich auch ansprechen, als er mich auf der Schaukel gesehen hat, aber er wollte mich nicht stören, weil ich so aussah, als wenn ich grad an was ganz Schönes denke, wie meine Kindheit zum Beispiel. Womit er auch Recht hatte 😉 Wir haben uns dann also eine halbe Ewigkeit unterhalten und Nummern ausgetauscht, weil es Zeit zur Weiterfahrt war. Er hat mich aber eingeladen, ihn besuchen zu kommen, wenn ich wieder in Brisbane bin und das werde ich auch machen! 🙂

Wieder am Auto, kurz vorm Losfahren, Schock unseres Lebens:

JD806801

Straftat: parken im Parkuhrenbereich, ohne Ticket zu lösen.
Bußgeld: $75 (~ €58)

Wer lesen kann, ist also klar im Vorteil. Nächstes Mal dann …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s