Farm Charm – Operation Schuppen

Am zweiten Tag meines Aufenthaltes oblag es Wajihah und mir, aus einigen verstaubten, verspinnennetzten und vermutlich seit Jahren nicht mehr benutzen Räumen eines Schuppens auf dem Grundstück ein annehmbares Quartier für ein paar der Farmarbeiter zu fabrizieren, die Darcy beim Zusammentreiben und Tätowieren des Viehs halfen.

Bewaffnet mit Besen und Lappen, Wasserflaschen, Kamera und Laptop (für musikalische Untermalung der Aktion) marschierten wir also drauflos. Vom „Schlafraum“ habe ich keine Fotos gemacht, dafür aber vom Klo und „Badezimmer“ sowie dem Waschraum.

JD806913

Vorher: Der Waschraum

JD806919

Nachher: der Waschraum

Der Waschraum war einfach zu bewältigen, auch wenn ich jede Sekunde Angst hatte, mich mit einem Heer von angriffsbereiten Spinnen konfrontiert zu sehen. Die Toilette hat zum Großteil Wajihah übernommen, mit oben zu sehenden Hochdruckreiniger und ich habe mich damit im Duschraum versucht, von dem es leider nur ein Nachher-Foto gibt – hier hätte das Vorher-Foto sicher ordentlich Eindruck geschunden: der Boden voller Dreck und Fensterglas, alles bräunlich und überhaupt nicht ansprechend.

JD806918

Nachher: die Toilette

JD806914

Vorher: die Toilette

JD806920

Der Waschraum – das Fenster notdürftig mit Kartons verdeckt, damit es in der Dusche um die Ecke nicht zieht

JD806917

Diesen kleinen Kerl haben wir aus der Dusche gerettet

Die Farmhelfer waren zu zwei Dritteln ganz nett, aber leider hat das eine Drittel namens Ben es unmöglich gemacht, eine normale Beziehung herzustellen.

Der war absolut furchtbar und wir sind alle froh, dass er weg ist – inklusive meiner Farmeltern, die ihn auch nicht leiden konnten. Es gibt so viele unmögliche Geschichten von ihm … die alle zu erzählen lässt mich wie ein Tratschweib dastehen, darum schenk ich mir den Großteil, aber einige Sachen mag ich euch nicht vorenthalten.

Ich hatte ja bereits erwähnt, dass unsere Spülbecken unten die Eigenschaft haben, überzulaufen, wenn jemand eine allzu ausgedehnte Dusche genießt. Das muss einer der Farmhelfer getan haben, denn eines schönen Morgen kam Darcy vorbei, um die Farmhelfer abzuholen, und fand Ben auf Zehenspitzen durch die Küchen watend vor. Warum watet man durch die Küche? Der Boden war überschwemmt, und als Darcy fragte, wieso Ben dadurchwatete (mehr in die Richtung, warum er nichts gegen den Grund tue), war Bens schlaue Antwort: „Es ist nass.“ Mensch, Einstein! Nachdem Darcy seine Frage klarer stellte, meinte Ben abschätzig, das sei nicht sein Job, das sei Aufgabe „der Backpacker“ – da hat Darcy ihm aber fix den Kopf zurechtgerückt! Das wurde uns von Josh erzählt, da wir leider nicht anwesend waren, als es sich ereigente und so kamen Wajihah und ich dahinter, was es mit der Schale dreckigen Wassers auf sich hatte, die morgens auf den Boden stand.

Was mich persönlich extrem gegen Ben aufgebracht hat, war, dass jeden Morgen pünktlich, und zwar auf die Minute genau um 4:25h, seine Ische angerufen hat – da konnte man die Uhr nach stellen! Und das Telefon ist einfach unglaublich laut, sodass man einfach aus dem Bett purzeln muss. Ich meine, was erzählt man sich morgens um 4:25h?
„Ja, hi, Schatz, ich bin grad aufgestanden und eigentlich gibt es noch gar nichts zu erzählen, aber ich wollte dich mal anrufen und hören, wie es so läuft.“ ??? Ernsthaft …

Anna und Aron waren im Grund nett und mit ihnen – ohne Ben – hat es gut geklappt, was Kochen und das Zusammenleben anging. Aber im Schuppen wollten sie trotzdem nicht schlafen, obwohl wir den so schön geputzt hatten … Die beiden sind jetzt allerdings auch wieder weg und so sind nur noch Kate und Wajihah und ich über, da Josh ja auch den Samstag nach meiner Ankunft gegangen ist …

Jetzt wird „The Brook“ von Mädels geführt – wie Lynda es ausdrückte. Wir sind ne relativ entspannte Wohngemeinschaft, was mich sehr freut. Was ich sonst noch so treibe, erfahrt ihr nicht in der nächsten Maus, sondern exklusiv und hochaktuell hier.🙂 Bleibt dran!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s