Back on the Road – Cairns Lagoon

Strand mit allem Drum und Dran gehört genauso zum Australian Lifestyle wie BBQs und „Yeah, mate!“ Wenn also das Meer voller giftiger Quallen oder kein ordentlicher Strand vorhanden ist, wird einfach kurzerhand ein Pool gebaut, der von allen, Einheimischen genauso wie Touristen, genutzt wird, sobald es über 15°C warm ist.
So einen Pool gab es auch in Cairns, genannt „Lagoon“, und dort habe ich einen Großteil meiner Nachmittage verbracht, mal alleine und nur mit meinem Buch als Gesellschaft, mal mit meinen Mädels aus dem Hostel. Ganz besonders gut hab ich mich mit Alice verstanden, die Französin, die als letzte Tauschpartnerin in unser Zimmer gezogen ist. An meinem vorletzten Nachmittag haben wir uns gemeinsam auf den Sand gefläzt und die Sonne genossen. Während ich meine kaum noch vorhandene Bräune erfolgreich aufgefrischt habe, ist Alice kein Stück brauner geworden. Unglaublich. Schön war es trotzdem 🙂

??????????

Sand, Pool, Meer – so müssen Ferien sein.

??????????

Blaues Wasser, Sonne … hach! 🙂

??????????

Sogar Palmen gibt’s für echtes Südseefeeling

??????????

Strand!

??????????

Fisch, Fisch, Fisch!

Advertisements

4 Kommentare zu “Back on the Road – Cairns Lagoon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s