Geschichten von meinem Opa

Ich habe vor einigen Monaten begonnen, mit meinem Opa Kreuzworträtsel zu lösen – nicht die riesigen, die sich in den Sonntagszeitungen verstecken, sondern die kleinen in den Zeitungen unter der Woche oder die übersichtlichen in den beiliegenden Fernsehzeitschriften. Selbst greift er nicht mehr zur Brille und zum Stift, also lese ich vor und fülle aus, er sagt, was ich schreiben soll.

Ich: „Opa, Beweis der Abwesenheit.“
Opa: „Hm … weiß nicht.“
Ich: „Das Wort fängt mit A an …“
Opa: grübelt etwas … „Ne.“
Ich: „Was brauchst du, wenn du der Polizei beweisen willst, dass du nicht der Mörder bist?“
Opa: „Eine Ausrede!“

🙂

????????????????????????

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s