Funkstille

Himmelherrje. Ich war so lange nicht hier. Es ist verrückt. Alles sieht anders aus, und wahrscheinlich habt ihr mich auch alle verlassen – ich war so lange nicht hier. (Ich hoffe innigst, dass wenigstens ein paar von euch mir die Treue gehalten haben!)

Ein kurze Zusammenfassung der letzten Monate (durcheinandergewirbelt):

  • Rückkehr aus Tansania
  • Wirbelwind Schule – aufholen, mitarbeiten, Gruppenarbeiten, Abschlussklausuren, Essays, Referate, Projekte uvm.
  • kleiner Unfall, 5 Tage Krankenhaus, Kämpfen mit den Nachwehen
  • Umzug (schon im August, aber Einrichten erst nach der Rückkehr aus Tansania) und Einleben in die eigene Wohnung❤
  • persönliches Auf und Ab
  • Weihnachten

Tja, und obwohl ich es wie wahnsinnig vermisst habe, ist irgendwie das Bloggen zu kurz gekommen. Ich habe mich dann auch irgendwann nicht mehr getraut, weil ich schon so lange weg war – wie nach einem Reitunfall, wenn man sich nicht mehr auf’s Pferd traut. Ich hoffe wirklich, dass ich in diesem neuen Jahr mehr und regelmäßiger Zeit finde, zu bloggen.

Das erinnert mich: herzlich Willkommen im Jahr 2016! Ich hoffe, ihr seid alle gut aus dem alten Jahr raus- und sicher ins neue Jahr reingeschlittert – mit Glitzer, Pirouetten und Champagner🙂 Heute morgen hat es bei mir geschneit und ich hab hab auf meinem Spaziergang meine Neujahrswünsche für euch in den Schnee gemalt.

Ich hoffe, ihr verzeiht mir die lange Funkstille. Ich hoffe, wir lesen uns bald wieder öfter. Und ich hoffe, euch geht es allen gut. Wie habt ihr ins neue Jahr gefeiert?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s