Sonnenspaziergänge

Hallo liebe Lebensmaler,

im Winter kann es schnell passieren, dass sich meine Laune dem Wetter anpasst: grau in grau – kein schönes Gefühl! Als gestern endlich mal die Sonne ihre goldenen Strahlen Richtung Erde schickte, habe ich die Chance ergriffen und einen Spaziergang unternommen. Die Sonne schien, es war im Vergleich zu vorher warm und bunt draußen, die Menschen lächelten und das Beste: es roch nach Frühling! Oh, wie ich diesen Geruch liebe. Ich habe mich auf einer Bank niedergelassen und mir die Sonne ins Gesicht scheinen lassen – die allerbeste Medizin gegen das graue Gefühl. Hier jetzt auch ein bißchen für euch – rezeptfrei und kostenlos und mit wunderbaren Nebenwirkungen! 🙂

Advertisements

4 Kommentare zu “Sonnenspaziergänge

  1. Bei uns war es auch super sonnig und frühlingshaft. Wir sind mit den Rädern durch den Wald gefahren und es war kaum zu glauben, dass es gerade mal Anfang Februar ist. Ich liebes es, wie die Sonne einen magisch nach draußen zieht!
    Schöne Fotos hast du auf jeden Fall geschossen 🙂
    Liebste Grüße
    Macky

    • Hallo Macky 🙂 Das hört sich wundervoll an, ich hoffe, dass ich auch bald eine Radtour im Sonnenschein machen kann! Lass uns zusammen auf viele weitere Sonnentage hoffen! 🙂
      Liebe Grüße auch an dich! 🙂

  2. Deine Fotos sind sehr schön (besonders das Fachwerkfoto, klasse Perspektive gewählt) und ich kann dieses Gefühl, dass du beschreibst, sehr gut nachvollziehen. Ich wünsche dir eine schöne Woche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s