Aus dem Mund … der Dixie Chicks

dixiechicks

Die Dixie Chicks habe ich in Australien auf der Farm entdeckt, aber „More Love“ ist eines dieser Lieder, die im Hintergrund laufen und erst zu einem bestimmten Zeitpunkt meinen Gehörnerv treffen, weil sich die persönliche Situation gerade so mit dem Lied verbinden lässt. Vor ein paar Monaten also habe ich dieses Lied erst bewusst gehört. Ich habe euch ein Cover verlinkt, das ich persönlich am liebsten mag – leider habe ich keinen Originaltitel bei youtube gefunden.

Es ist ein wunderschönes Lied, das ich natürlich auch mit einem bestimmten Menschen verbinde. Die Sehnsucht, ihm näher zu sein, als es unsere Wohnorte oder die momentane Situation zulassen; die Vertrautheit, die ich manchmal fühle; die Stille, die oft herrscht, weil wir es nicht schaffen, Streitigkeiten für beide befriedigend zu klären … all das drücken besonders die ersten paar Zeilen des Liedes für mich perfekt aus. Sich endlich sowohl sprichwörtlich als auch tatsächlich „in der Mitte“ zu treffen, um alles zu klären und endlich Gewissheit zu haben … dafür würde ich eine Menge geben. Die Richtung, in die unsere Geschichte geht, kann ich zwar absehen, trotzdem bleibt die Sehnsucht, nicht nur zu ahnen, sondern auch endlich zu wissen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s