Künstlervorstellung: Adesse

Hallo ihr lieben Lebensmaler,

in meinem Leben spielt Musik eine riesige Rolle und ich könnte nicht ohne. Ich bin sehr kritisch, was Musik angeht und wie ihr wisst, achte ich stark auf den Text, wenn es nicht gerade die typischen Feier-Mainstream-Chart-Songs sind, von denen man ja meist eh nicht viel erwarten kann, textmäßig gesehen 😉 Ich höre Musik als Motivation für’s Putzen, zum Runterkommen, vorm Einschlafen, beim Sport, als Hintergrundmusik, wenn ich die Stille nicht ertrage, zum musikalischen „Vorglühen“ vor dem Feiern und und und. Klar höre ich da nicht immer das gleiche, sondern Abwechslung muss her, daher bin ich offen für neue Musik und lasse mich manchmal einfach durch youtube treiben oder mir vom Radio neue Künstler empfehlen.

So habe ich Adesse gefunden.

adesse

Er kommt aus Berlin, und sein Album „Fechnerstraße“ ist nach der Straße benannt, in der er aufgewachsen ist. Es kam am 25.03.2016 raus und läuft seitdem bei mir hoch und runter. Ich habe zuallererst sein Lied „Sekundenkleber“ gehört und war hin und weg, denn der Text ist einfach wunderwunderschön und gefühlvoll. Es ist eher ruhig und entspannend, dann gibt es aber auch Lieder wie „Ich bleibe“, das einfach lebensbejahend und fröhlich ist, oder „Männer weinen nicht“, zusammen mit Sido übrigens, das nachdenklich-traurig stimmt. Auch die Videos zu den Songs finde ich sind toll, mal minimalistisch, sodass man sich auf die Musik und den Text konzentrieren kann, mal unterstreichen sie aber auch noch die Botschaft, die Adesse rüberbringen möchte. Ich finde ihn genial und hoffe, ihr findet eventuell auch Gefallen an ihm, denn er scheint ein bodenständiger, entspannter, witziger Künstler zu sein, mit dem man bestimmt auch mal cool den Nachmittag verbringen könnte.

Hier also die Liste mit seinen Liedern, die ich sehr gerne höre. Wenn ihr reingehört habt, würden mich eure Eindrücke interessieren! Ist die Musik euer Fall? Warum ja, warum nein? Und Tipps zu neuen Künstlern immer gerne in meine Richtung 🙂

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s