Be sure to wear some flowers in your hair.

meadow2

Mit diesem Ausschnitt aus Scott McKeenzies „San Francisco“ begrüße ich euch heute🙂 Ich hatte gestern einen wundervollen Himmelfahrtstag mit Sonne auf der Haut und Blumen im Haar – ich wünschte, ich könnte jeden Tag welche tragen 🙂 Der Sommer ist meine Lieblingsjahreszeit, weil mehr Leben draußen stattfindet, alles leichter und fröhlicher ist und natürlich bunter!

Für mich sind momentan die Blumen im Haar etwas Wunderbares, das den Sommer in mir ausdrückt – ich hab ja schon neulich von meinem Blumenkranz erzählt und für mich ist es die Leichtigkeit und Sorgenfreiheit, die mich daran erfreut. Außerdem ist es ein Stück Kindheit, das ich da mit mit herumtrage und ein Stück Ausgefallenheit (falls es das Wort gibt). Einfach mal anders sein als andere. Ich fühle mich immer ein bißchen Pippi-Langstrumpf-mäßig, wenn ich durch Wiesen laufe oder laut lache, ohne viele Gedanken daran zu verschwenden, was andere von mir denken.

Was lässt euch so richtig strahlen, womit fühlt ihr euch gut? Ist es vielleicht ein Lied oder ein Kleidungsstück? Ist es eine Person? Ist es ein Gericht, das ihr nur im Sommer/ zu besonderen Anlässen esst oder ein Ort, den ihr immer im Sommer/ zu bestimmten Zeiten besucht? Eine Sprache oder etwas ganz anderes? Ich würde mich freuen, wenn ihr euer das WAS und WARUM teilt🙂

***         ***          ***

This photo was taken on Ascension Day (yesterday) and it was an exceptionally fine day full of sunshine on my skin and flowers in my hair. I love flower crowns so much I wish I could wear one each and every day. The flowers are a symbol for everything I love about summer: all its colourfulness and life being lived outside a lot more, the lightness of the days and carefreeness. Also it reminds me of childhood days and laughing loudly and running about makes me feel Pippi-Longstocking-ish because she just lived life like she wanted without giving a toss about what people thought. Life was simple for her.

What makes you beam with happiness, what makes you feel good? Is it maybe a song, some item of clothing, a meal which you only eat in summer or on special occasions? Is it a place you visit only in summer or once a year, a language or something entirely different? I’d love you to share the „what and why“ here🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s