Aus dem Mund von … Julia Engelmann

Ich bin ein großer Fan von Julia Engelmann, ich liebe ihre träumerischen und gleichzeitig wachrüttelnden, erschütternden und tiefgründigen, tröstenden und ermutigenden Texte. Wie sie mit Worten spielt und sie aneinanderreiht, vergleicht, gegenüberstellt und auseinandernimmt, finde ich großartig. Wer sie nicht kennt, dem rate ich dringend, sie bei youtube zu suchen – sie ist wirklich, wirklich toll. Eine Poetry-Slammerin aus Bremen, die in Berlin studiert und herzberührende Texte schreibt. Ich habe schon mal hier auf dem Blog von ihr berichtet: hier könnt ihr etwas von der „Bestandsaufnahme“ lesen, und hier lest ihr etwas über „Eines Tages Baby“. Beides wahnsinnig gute Slams.

Wie sie ihre Texte vorträgt, hat auch nochmal eine ganz besondere Wirkung auf die Worte. Eins meiner Lieblingsgedichte von ihr heißt „Stille Wasser sind attraktiv“. Es gibt zwei verschiedene Videos dafür und ich finde beide berührend und sehr gut gelungen.

Der Grund, warum ich gerade jetzt und gerade hier daran denke … Gestern hatte ich ein wundervolles Treffen mit Angel, das ganz viel mit mir und meinen Gedanken und meinem Herzen gemacht hat. Ich hab mich besonders gefühlt, und stolz, und planlos, und alles  war überhaupt ein wenig durcheinander. Ich konnte das alles nicht ordnen, und dann hat eine Zeile aus eben diesem Slam ziemlich genau beschrieben, was ich gestern gefühlt habe. Ich finde sie wunderwunderwunderbar. Es sind so einfache Worte und Sätze, die aber eine Kraft haben und spenden, die unglaublich und überraschend ist. Schlichte Worte, die große Gefühle perfekt beschreiben. Das mag ich, und darum mag ich Julia Engelmann.❤

juliaengelmann

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s