Ben Howard

 

benhoward

Es fing alles mit einer Playlist an, die versprach, mit entspannten Songs eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Da lief „Depth Over Distance“ und ich verliebte mich in Ben. Kurze Zeit später lud ich mir sein Album „Every Kingdom“ herunter und liebe es, es zu spielen, wenn ich Ruhe, aber nicht vollkommene Stille in meinem Zimmer haben möchte. Seine Stimme ist kraftvoll, aber auch beruhigend, seine Songs sind teils entspannend, teils belebend. Ich habe immer ein Bild von winddurchfurchten Wiesen und Wäldern vor mir, Sonnenstrahlen und rauer Natur. Ich liebe so ziemlich jeden Song, weil nur das große Ganze die Wirkung hat. Die Songs, die mir ganz besonders am Herzen liegen, bekommen ein kleines Herzchen. Manchmal werden die youtube-videos den Originalen nicht gerecht.

Old Pine

Diamonds

The Wolves

Everything

Only Love

The Fear

Keep Your Head Up

Black Flies

Gracious

Promise

7 Bottles

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s